Google Travel: Die Suchmaschine für Reisen, Hotels und Ferienunterkünften

Google Travel Hotelsuche

Wer auf der Suche nach einem Hotelzimmer oder einer Ferienwohnung ist, braucht bald kaum mehr auf den einschlägigen Portalen zu suchen.

 

Google übernimmt die Anzeige von Hotels samt Preisen und Echtzeit-Verfügbarkeiten nun für alle Anbieter – kostenlos, wenn diese es wollen.

 

Google glaubt auch, dass der Dienst nach Corona wieder sehr gefragt sein werde.

https://www.google.com/travel/

Bisher hatte Google in der Suche bereits Partner-Hotels angezeigt. Gleich unter den Anzeigen der Mitbewerber booking.comHotels.com und Trivago tauchen bei entsprechenden Schlagworten direkt die Angebote auf, die Google einem macht.

Google Travel ergebnisse

Dort gibt es auch die Möglichkeit, Daten und Personenanzahl auszuwählen, sowie nach bestimmten Kriterien zu filtern – etwa Bewertungen, Lage und Preis. Auch Google Maps ist eingebunden und zeigt den Standort der jeweiligen Hotels. Der Nutzer bekommt die Übersicht angezeigt, ohne dafür einem Link folgen zu müssen. Hotels müssen dafür, dass sie dort angezeigt werden, Google-Partner über den Bereich Hotel-Ads werden, also zahlen.

Google Travel Hotelsuche

Google braucht Zugang und Informationen

 Mit der neuen Seite google.com/travel ändert sich das, da alle Hotels und Anbieter weltweit kostenlos in die Liste aufgenommen werden können.

 

"Wir haben gesehen, dass Nutzer die Buchungshilfe außerordentlich praktisch finden und Partner sie als wertvoll empfinden, um potenzielle Kunden zu gewinnen", schreibt Google im Blogbeitrag.

1. Hotelsuche auf Google

Google Travel Hotelsuche

Wenn ein Nutzer bei Google nach Hotels sucht, erscheint eine Mischung aus Textanzeigen (oben) und organischen Ergebnissen.

 

Je nach Suchanfrage wird das Hotelsuchmodul unter den organischen Ergebnissen angezeigt. Die besten Hotelsuchergebnisse werden hier mit Hotelfotos, Bewertungen, Preisen und einer Karte präsentiert.

 

Wenn ein Nutzer auf Mehr Hotels oder auf die Karte klickt, wird er zur Vollansicht (unten) weitergeleitet. Mit einem Klick auf ein Hotel gelangt er direkt zur zugehörigen Infoseite.

 

Gibt ein Nutzer eine Suchanfrage für ein bestimmtes Hotel ein, wird auf der Suchergebnisseite möglicherweise ein Knowledge Panel mit Informationen zu diesem Hotel angezeigt – ähnlich wie auf der Infoseite. Das Knowledge Panel kann auch ein Buchungsmodul mit Zugriff auf Buchungslinks (auch bekannt als Hotelanzeigen) enthalten. Über diese Links kann der Nutzer ein Zimmer für den ausgewählten Zeitraum im Hotel reservieren.

2. Vollansicht

Google Travel Hotelsuche Vollansicht

Wenn ein Nutzer bei Google nach Hotels sucht und dann auf [Anzahl] Hotels ansehen klickt, gelangt er zur Vollansicht. Sie umfasst sowohl eine Liste als auch eine Karte organischer Hotelsuchergebnisse mit Namen, Fotos, Preisen und Bewertungen von Hotels. Diese Ergebnisse enthalten möglicherweise auch sogenannte Anzeigen mit Hoteleigenschaften.

 

Die Preise lassen sich weiter nach Check-in-Datum, Belegung, Preis, Ausstattung, Nutzerbewertung, Marke und Hotelkategorie filtern.

Wenn der Nutzer auf ein Hotel klickt, wird er zum entsprechenden Buchungsmodul weitergeleitet.

3. Infoseite des Hotels

Google Travel Hotelsuche Infoseite des Hotels

Die Infoseite des Hotels enthält:

organische Informationen zum Hotel, z. B. Kontaktdaten, Ausstattung, Fotos und Rezensionen von Nutzern sowie direkte Links zur Hotelwebsite und Weg Beschreibungen

Ein „Buchungsmodul“ mit Hotelanzeigen. Es setzt sich aus Preisen und Links zusammen, über die für ein bestimmtes Check-in-Datum und eine bestimmte Zimmerbelegung ein Aufenthalt im Hotel gebucht werden kann. Das Buchungsmodul ist mit einem „Ads“-Logo versehen.

 

Wenn ein Nutzer auf eine Hotelanzeige klickt, wird er zu einer Website weitergeleitet, auf der er die Buchung abschließen kann.

Wie kann ich als Hotel teilnehmen?

 Um teilzunehmen, müssten bestehende Kunden von

  • Google-Ads und Nutzer des Hotel-Preis-APIs nichts weiter tun.
  • Wer neu dabei sein will, muss dies über einen eigenen Google-Hotel-Center-Account machen. Dies können wir gerne für Sie übernehmen. Um in Echtzeit Preise und Verfügbarkeiten anzeigen zu können, wird Google vermutlich auch von ihnen den Zugang via API bekommen müssen. In den kommenden Monaten soll der Onboarding-Prozess für Hotelbetreiber vereinfacht werden, auch soll es möglich werden, ohne komplizierte technische Voraussetzungen die nötigen Informationen an Google weiterzugeben.
https://blog.google/products/flights-hotels/more-choice-travelers-free-hotel-booking-links/

 

 

Google möchte es Unternehmen leicht machen, mit Kunden in Kontakt zu stehen – so könne jeder Nutzer alle ihm potenziell zur Verfügung stehenden Angebote sehen.

 

Ähnliche Wege ist Google bereits mit seinen Flug-Listen und den Shopping-Seiten gegangen. In beiden Fällen können Anbieter ihre Dienste dort kostenlos anzeigen lassen.

 

Wie das Ranking der Ergebnisse bei Shopping, Flügen und Hotels zustande kommt, verrät Google nicht. Google Shopping sorgte bereits für eine Rekordstrafe – wegen der Benachteiligung von Konkurrenten, nämlich anderen Shopping-Vergleichsdiensten.

Diese beschweren sich nach wie vor, dass Google sich nicht gebessert hätte.

 

Bleibt abzuwarten was hier noch passiert.