Windows Tipps

Wer Windows 10 auf einem älteren Desktop-PC oder Notebook installiert, ist von der Systemleistung oftmals enttäuscht. Auf manchen Geräten können Sie mit der ReadyBoost-Funktion eine spürbare Verbesserung erzielen. Wie lesen Sie hier...
Nichts nervt mehr, als ein langsamer PC. Doch oft helfen bei trägen Windows-Rechnern ein paar kleine Kniffe.

Die Zwischenablage ist ein äußerst praktisches Feature. Über Tastenkombinationen, oder mit der Maus, können Bilder oder Texte ausgeschnitten oder kopiert werden. Ab der Windows 10 Version 1809 (Oktober 2018 Update) hat Microsoft die Zwischenablage kräftig aufgebohrt und mit vielen neuen Funktionen versehen. Wie Sie sie einschalten hier...
Am 14.01.2020 stellt Microsoft den Support für das über 10 Jahre alte Betriebssystem Windows 7 ein. Das bedeutet: Sie erhalten ab dem 14. Januar 2020 für dieses Betriebssystem keine Updates mehr von Microsoft – auch keine Sicherheitsupdates. Was können Sie nun tun?

Windows 10 lädt das Update automatisch auf jedes berechtigte Gerät herunter, wenn es nicht so geht wir haben die Datei für Sie.
PC meldet sich unter Windows 10 automatisch ab – das können Sie tun...

Möchten Sie die Verknüpfungspfeile auf Ihren Verknüpfungen unter Windows 10 entfernen, ist die Arbeit mit wenigen Klicks erledigt. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.
So reparieren Sie "defekte" Tastaturen einfach. Funktionieren einzelne Tasten Ihrer Tastatur nicht mehr, kann das mehrere Ursachen haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Problem lösen.

Ab Windows 10 Build 14997 können Sie den Nachtmodus einschalten. Das ist ein Blaulichtfilter, der das Auge besonders abends und nachts entlastet. Das bläuliche und kalte Licht stört auch den menschlichen Schlaf. Wir zeigen, wie Sie den Nachtmodus aktivieren beziehungsweise deaktivieren.
Wer Windows neu aufgesetzt hat, sieht auf seiner Festplatte anschließend womöglich ein Verzeichnis namens windows.old. Es zu löschen, klappt oft nicht ohne Weiteres. Was hat es mit dem Ordner auf sich?

Mehr anzeigen