Cortana ausblenden / einblenden

Windows 10 personalisieren:

Cortana verstecken oder verkleinern

Starten Sie Windows 10 zum ersten Mal, entdecken Sie wohl recht schnell den neuen Sprach-Assistenten Cortana. Die Funktion ist unten links in der Taskleiste recht prominent und aufdringlich platziert.

 

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Taskleiste und fahren Sie mit der Maus über den Punkt "Cortana".

 

Hier können Sie den Dienst entweder komplett ausblenden oder Cortana auf das Kreis-Symbol reduzieren.

 

Die große Such-Leiste nimmt nicht nur viel Platz weg, sondern sieht auch nicht schön aus. Sollten Sie die Suche tatsächlich verwenden, gibt es dazu auch einen andere Weg. Öffnen Sie das Startmenü und tippen Sie einfach drauf los. Die Suche ist hier ebenfalls integriert.

Cortana

1. Startseite

2. Notizbuch

3. Geräte

4. Einstellungen

5. Feedback

 

Was Cortana kann:

  • Zeit-, orts- oder personenbezogene Erinnerungen ausgeben
  • Sportmannschaften, Interessen und Flüge nachverfolgen
  • E-Mails und SMS senden
  • Kalender verwalten und Sie auf dem Laufenden halten
  • Listen erstellen und verwalten
  • Musik, Podcasts und Radiosender wiedergeben
  • Plaudern und Spiele spielen
  • Fakten, Dateien, Orte und Infos suchen
  • Beliebige Apps im System öffnen